0231 96330-90

Dortmunder Menüservice

Portrait

Erfahren Sie mehr über uns

Was 1998 als „Heiss & Pünktlich – Essen auf Rädern“ als
Ein-Mann-Betrieb begann, setzt sich heute erfolgreich als „Dortmunder Menüservice“ fort.

Unser Bestreben war es vom ersten Tage an unseren Kunden immer den bestmöglichen Service zu bieten. Und heute sorgen bereits über 40 Mitarbeiter für Ihr leibliches Wohl.

Dabei liegt unser Schwerpunkt in der Versorgung von Senioren, Firmen, Schulen und Kindergärten.
Hierfür haben wir unseren Speiseplan auf 9 tägliche Menüs erweitert, um allen Anforderungen zu entsprechen. Mit dieser Auswahl bieten wir einen der umfangreichsten Services im Großraum Dortmund an.

Menüservice

Mittagessen vom Feinsten

Egal, ob Sie nur eimal im Monat, einmal in der Woche oder täglich unseren Service in Anspruch nehmen möchten, unser Team ist von Mo - Fr, in der Zeit von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr gerne für Sie da und berät Sie individuell.

Ihre Bestellung sollten wir allerdings jeweils spätestens am Vortag bis 13.30 Uhr erhalten haben, um am nächsten Tag pünklich liefern zu können.

Durch modernste GPS-Ortung in den Fahrzeugen stellen wir sicher, dass Ihre Speisen auf dem kürzesten Weg zu Ihnen gelangen und somit Standzeiten auf ein Minimum reduziert werden.

Außerdem setzen wir auf Nachhaltigkeit: Die Fahrzeuge unserer Auslieferungsflotte werden bereits schrittweise auf umweltfreundliche Gasmotoren umgerüstet und wir setzen schon seit mehreren Jahren bei der Verarbeitung unserer Speisen zu 100% auf erneuerbare Energien.

Küche

Erfahren Sie mehr über uns

Gegessen wird, was auf den Tisch kommt – hat unsere Oma immer gesagt. Und bei uns kommt nur gesundes und gutes Essen auf den Tisch.

Wir kochen unsere Speisen ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern und herkömmliche Streuwürze gibt es bei uns nicht mehr – wir stellen unsere Würze aus frischem Gemüse selbst her. Außerdem verwenden wir bei der Zubereitung unserer Speisen überwiegend frische und regionale Lebensmittel aus nachhaltiger Produktion. Tatsächlich kennen wir unseren Kartoffelbauern persönlich.

Wir verstehen unser Handwerk – und das sogar wortwörtlich: Vieles wird von uns handgemacht. In unserer hauseigenen Metzgerei stellen wir zum Beispiel unsere Frikadellen und einen Großteil der Fleischprodukte selbst her. Auch haben wir traditionelle Arbeitsweisen, wie das Braten unserer Bratkartoffeln in der Pfanne oder das Herstellen von Gemüse- und Fleischfonds, nicht verlernt. Unsere Köche schmecken die Soßen immer noch selbst ab. Und: Unser Kartoffelpüree wird aus frischen Zutaten und nicht mit Tütenpulver zubereitet.

Darüber hinaus werden alle Gerichte entsprechend salzarm gekocht und unser Gemüse wird schonend gegart. Zur Zubereitung der Speisen verwenden wir ausschließlich Fettarme 1,5 % Milch und Rapsöl.

Unsere Speisen werden nach dem modernen Cook & Chill Verfahren hergestellt. Das bedeutet, sie werden wie gewohnt schonend gekocht (Cook) und anschließend auf +3°C herunter- beziehungsweise schnellgekühlt (chill). Kurz vor dem Servieren werden die Menüs dann durch Erhitzen fertig gegart (regeneriert). So bleiben alle wertvollen Nährstoffe und Vitamine -  gemeinsam mit dem Geschmack und dem richtigen Biss – erhalten. Durch diese Methode werden außerdem alle Kriterien der hygienischen Sicherheit (HACCP-Konzept) gewährleistet sowie sämtliche Kriterien der bekannten Gütesiegel erfüllt. Unsere Küche ist selbstverständlich EU zertifiziert. Unsere Lieferfahrzeuge sind alle mit modernsten Speisetransportsystemen ausgestattet, die eine Einhaltung der gesetzlichen Temperaturvorgaben gewährleisten.

"Heilig Abend nicht allein"

24. Dezember 2014

Am 24.12.2014 organisiert die "Beratungsstelle für Wohnungslose (ZBS)" wie schon seit vielen Jahren für wohnungslose, alleinstehende Menschen, eine Feier für ca. 150 Personen im Reinoldinum am Schwanenwall. Unterstützung erhalten die Mitarbeiter der Beratungsstelle von etwa 20 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die die Besucher nicht nur bewirten, sondern auch mit ihnen gemeinsam das Fest feiern.

Das festliche Essen wird schon viele Jahre vom Dortmunder Menüservice  geliefert - in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal komplett gespendet. "Inhaber Andreas Bracht beliefert unsere Feier immer mit einem sehr guten und besonderen Menü und gehört auch zu dem ehrenamtlichen Mitarbeiterstamm". Diakonisches Werk Dortmund und Lünen

Dortmunder Seniorentag 2014

05. September 2014

Besuchen Sie uns auf dem Dortmunder Seniorentag. 
Sonntag, 7. September 2014   -  11.00 bis 18.00 Uhr im Fredenbaumpark. Unser Team steht Ihnen für Fragen rund um unseren Service zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

22. Dortmunder Seniorentag und 2. regionaler Seniorentag

Unter dem Motto „Aktivitäten kennen kein Alter“ veranstaltet der Fachdienst für Senioren in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro Innenstadt-Nord, dem Freundeskreis Fredenbaumpark e.V. und zahlreichen Organisationen, Verbänden und Vereinen in Dortmund erstmalig einen gemeinsamen Seniorentag im Fredenbaumpark.

Wir übernehmen Verantwortung!

05. März 2014

Wir sind uns unserer sozialen Verantwortung bewusst, darum wird das Thema Nachhaltigkeit beim Dortmunder Menüservice groß geschrieben. Zum einen werden bei uns ausschließlich Biogas und 100% Ökostrom von der Firma www.naturstrom.de genutzt. Und zum anderen haben wir noch zwei weitere Fahrzeuge unseres Fuhrparks auf umweltfreundliches Autogas umgestellt.

+ -